Impressum

Verantwortung
Verantwortlich für den Inhalt der Internetseite ist:

Gabriele Manzke

Brambauerstr. 276 A
44536 Lünen
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Telefonnummer: +49 231 39 99 24 6
Telefaxnummer: +49 231 39 99 24 8

E-Mail: gabimanzke@luentel.biz



Logo Gabriele Manzke-Kugel_ds.png
Haftungsbeschränkung
Die In­halte die­ser Seite wur­den mit größt­mög­li­cher Sorg­falt er­stellt. Ich über­nehme für den In­halt, dessen Rich­tig­keit, Ak­tua­li­tät und Voll­stän­dig­keit dieser Seite keine Gewähr.

Haftungs­hinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Copyright
Sämtliche Inhalte dieser Website dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung weder kopiert, noch in einer anderen Weise verwendet werden.

Die Kontaktdaten dieses Impressums und der Kontaktseite dürfen für kommerzielle Zwecke nicht weiterverwendet oder weitergegeben werden.

Bildernachweis
Für die Bilder liegen die Rechte bei Gabriele Manzke.
Bei den Strumpf-Fotos mit Model liegen die Rechte bei medi.
An den Firmen-Logos haben die jeweiligen Firmen ihre Rechte.


Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!
Sollte irgendwelcher Inhalt oder die designtechnische Gestaltung einzelner Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen, so bitte ich unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG, um eine angemessene, ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote. Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Passagen oder Teile dieser Webseiten in angemessener Frist entfernt bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Die Einschaltung eines Anwaltes, zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung, entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen und würde damit einen Verstoss gegen § 13 Abs. 5 UWG, wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfeder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen.

Gestaltung
Die Internetseite wurde von relex_00schwarz.png Reinhard Leschner gestaltet.